Zum Inhalt

22.04.2021 Sonstiger Brand

    Am Donnerstag, dem 22.04.2021, um 01:35 Uhr Nachts, heulten in Steindorf und Straßwalchen die Sirenen. Durch die LAWZ Salzburg wurden der Löschzug Steindorf sowie die Hauptwache Straßwalchen zu einem Brand mit dem Stichwort „Covid-Kontrollcontainer-Brand“ alarmiert.

    Nach kurzer Zeit trafen die Einsatzkräfte in Steindorf ein und konnten noch offene Flammen am Container feststellen. Durch die zuvor eingetroffene Sektorstreife der Polizei wurden bereits Erstmaßnahmen mit einem Pulverlöscher vorgenommen. 
    Unter Atemschutz wurden die Flammen mittels HD-Rohr gelöscht. Die Außenhaut des Containers musste jedoch geöffnet werden, um die darunterliegende Isolierung kontrollieren zu können. Weiters wurde durch die Hauptwache die Türe mittels Spezialwerkzeug geöffnet, um auch den Innenraum des Containers auf Brandschäden zu kontrollieren. 

    Abschließend wurde wieder ein Türzylinder eingebaut und die Einsatzstelle konnte der Exekutive übergeben werden. Nach einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

    Einsatzart: Brand
    Alarmierung: Sirene, Pager, BlaulichtSMS
    Alarmstufe: 1
    Datum/Uhrzeit: 22.04.2021 01:35 Uhr
    Fahrzeuge: KDO, RLF, DLK, RF, VF, KLF Steindorf, TLF Steindorf
    Weitere: Polizei, Rotes Kreuz
    Mannschaft: 29 Mann
    Einsatzende: 22.04.2021 02:20 Uhr
    Einsatzleiter: BI Robert Rieger

    Fotos:

    Bild-Copyright: LZ Steindorf/FF Straßwalchen
    Bericht: Robert Rieger/LZ Steindorf/FF Straßwalchen

    ACHTUNG: 
    Wir weisen darauf hin, dass die Nutzungsrechte aller Fotos auf unserer Homepage ausschließlich für die Online-Nutzung unserer eigenen Homepage sind. Eine ungefragte Weiterverwendung ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

    Bleibe auf dem Laufenden: