Zum Inhalt

20.04.2022 Übung Umfahrungstunnel

    Am 20.04.2022 wurde im Umfahrungstunnel Straßwalchen ein Verkehrsunfall mit Fahrzeugbrand simuliert. Mit dem RLF Straßwalchen und dem RLF Neumarkt a. W. wurden Löschangriffe durchgeführt. Unser Rüstfahrzeug diente hierbei als Übungsobjekt. Vor allem für unsere jungen Atemschutzgeräteträger war die Übung eine Möglichkeit die diversen Tunneleinrichtungen und Wasserentnahmestellen zur Löschwasserversorgung unseres RLFA-Tunnel kennenzulernen. Da im Einsatzfall mit Brandrauch im Tunnel zu rechnen ist, ist es wichtig, sich auch bei Sichtbehinderungen im Tunnel zurecht zu finden bzw. sich orientieren zu können. Weiters wurde die Verständigung im und mit der Einsatzleitung vor dem Tunnel geübt. Ein besonderer Fokus lag während der Übung bei unserem neuen KDOFA und der Lageführung.

    Um sich im hoffentlich nie eintretenden Ernstfall im Tunnel bestmöglich zurecht zu finden nützen wir jede sich bietende Möglichkeit eine derartige Übung abzuhalten. 

    Datum/Uhrzeit: 20.04.2022 19:00 Uhr
    Fahrzeuge: KDO, RLF, DLK, RF, VF
    Weitere: RLF Neumarkt a. W.
    Mannschaft: 21 Mann
    Übungsende: 20.04.2022 21:15 Uhr

    Fotos:

    Bild-Copyright: Rupert Matzelsberger/FF Straßwalchen 
    Bericht: Jakob Hohmann/FF Straßwalchen

    ACHTUNG: 
    Wir weisen darauf hin, dass die Nutzungsrechte aller Fotos auf unserer Homepage ausschließlich für die Online-Nutzung unserer eigenen Homepage sind. Eine ungefragte Weiterverwendung ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

    Bleibe auf dem Laufenden: